Merkurtransit am 11. November 2019

Veröffentlicht am 30. Oktober 2019

Seien Sie als Gast herzlich willkommen und beobachten Sie mit uns dieses Naturschauspiel.
Von 13:35 Uhr bis 19:04 MEZ Uhr überquert der sonnennächste Planet Merkur die Sonnenscheibe.

9621e86e69
Quelle: VdS


Weitere Infos finden Sie hier:



Ein Merkur-Transit ist relativ selten, wenn man einberechnet, dass Merkur ca. alle 116 Tage zwischen Sonne und Erde hindurchzieht.
Meist verfehlt er dabei die Sonnenscheibe und wandert oberhalb oder unterhalb an der Sonne vorbei.
Ein Transit, also ein Überqueren der Sonnenscheibe, findet in unregelmäßigen Abständen von 3,5 bis 13 Jahren statt.

Mit bloßem Auge (natürlich durch eine Sonnenfinsternisbrille geschützt) ist der kleine Merkur nicht auszumachen.
Wir bieten Ihnen diesen Anblick durch unsere Teleskope, die selbstverständlich entsprechende Sonnenschutzfilter aufweisen.

Weitere Merkurtransite: 13. November 2032, 07. November 2039 und 07. Mai 2049

Den Merkurtransit kann man überall dort sehen, wo während des Verlaufs gerade die Sonne scheint.
Im November  befindet sie sich in Mitteleuropa für rund 9 Stunden über dem Horizont.

Die Sternwarte ist ab 12:30 Uhr geöffnet.

Bei schlechten Wetterbedingungen fällt die Beobachtung aus!